39. Int. Wandertage 2015

Viele Wanderer im Sonnenwald unterwegs

Wanderfreunde Winzer nehmen Eging den Pokal ab

Von prächtigem Spätsommerwetter mit Temperaturen bis zu 25 Grad sind am vergangenen Wochenende die 39. Internationalen Volks-Wandertage in und um Oblfing begleitet worden, die die Sonnenwald-Wanderfreunden Oblfing ausgerichtet haben. Der Siegerpokal unter den 31 teilnehmenden Wandervereinen aus dem ostbayerischen Raum und aus Österreich ging an die Wanderfreunde Winzer, die den Vorjahressieger Eging am See ablösten, der heuer Zweiter wurde. Bei den Ortsvereinen hatte – wie im vergangenen Jahr – die Feuerwehr Taiding die Nase vorn. Ein prächtiges Bild gab der Nachwuchs der Faschingsgesellschaft Schöllonia ab, die sich souverän den Kinder- und Jugendpreis im Rahmen des Jugend-Wandertages sicherte. Den Pokal nahm Schöllonia-Präsident und dritter Bürgermeister Thomas H., der ebenfalls mitwanderte, in Empfang.

Nach dem Dauerregen im vergangenen Jahr hatten die Wanderfreunde Oblfing heuer mit dem Wetter ausgesprochen Glück: Die umfangreichen Vorbereitungen und Besprechungen mündeten in ein sonniges Wochenende, bei dem die Temperaturen die 25 Grad knackten. Eine 55-köpfige Ehrenamts-Crew hatte zweiter Vorsitzender Alfons Sch.eingeteilt, damit die Organisation nicht ins Stocken geriet. Dass Wanderfreunde auch kein schlechtes Wetter aufhalten kann, zeigt der Vergleich mit dem Vorjahr: 31 Wander- und 20 Ortsvereine ließen sich 2014 von der Teilnahme nicht abhalten. Am vergangenen Wochenende hieß Vorsitzende Monika H. erneut 31 Wandervereine und 22 Ortsvereine sowie mehrere prominente Gäste in Oblfing willkommen.

Etwa ein Viertel der rund 700 Wanderer machte sich auf die beiden Wanderstrecken, die mit sechs und elf Kilometer Länge angeboten wurden. Nach der ersten Stempelstimme bei Bert A. hob über Taiding geht nach Vorading-Siedlung und zur Brotzeitstelle, die der Veranstalter bei der Familie Cornelia und Siegfried St. einrichten durfte. Dort gab es den zweiten Stempel und einen kostenlosen Tee.

Den ganzen Weg entlang fallen Rätselfragen auf, die an Bäumen oder an einer Rastbank Lösungsbuchstaben bereithalten – eine nette Abwechslung. Nach dem Waldstück führt die Wanderung in die Nachbargemeinde Außernzell. In Ramperting wartet Michael M. mit dem vorletzten Stempel. Als Gruß vom Sonnenwald wartet auf die Wanderer zuletzt ein lachender Stoff-Esel und für Kinder und Jugendliche gibt es Urkunden und kleine Geschenke.

Der Innenhof im Gasthaus V. glich tags darauf einem großen Gartenfest. Die vielen fleißigen Helfer hatten alle Hände voll zu tun, um den Wünschen der Mittagsgäste nachzukommen. Pfarrer Josef G. war bereits um 7Uhr auf der Strecke, um rechtzeitig zum Sonntagsgottesdienst zurück zu sein. Unter den Ehrengästen hieß Vorsitzende Monika H. Bürgermeister und Schirmherr Alois O. , Alt-Bürgermeister Franz L., Bezirksvorsitzenden Markus W. , der mit seiner Familie die Wanderstrecke in Angriff nahm, und SPD-Kreisvorsitzenden Ewald St. willkommen. Alle Drei lobten die Wanderfreunde Oblfing für die Ausrichtung der Volks-Wandertage und Vereinschefin Monika H. bedankt sich reihum.

Die Ehrenpreise gingen an die Wanderfreunde Winzer, Eging am See, Waging am See, Fürstenstein und Tittling. Pokale bei den Ortsvereinen bekamen die Feuerwehr Taiding, die Feuerwehr Ranfels, das BRK Außernzell und der Radfahrerverein Schöllnach. Sieger des Kinder- und Jugend-Wandertages wurde die FG Schöllonia aus Schöllnach.

Die 40. Volkswandertage Oblfing finden am 17. und 18. September 2016 statt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: